Werden Sie Business Partner

Die Smart Variant CON bietet Entscheidern aus der DACH-Region eine maßgeschneiderte Plattform für die Diskussion praktikabler Ansätze und Konzepte für das bessere Handling von Produktvarianz und -komplexität.

Unsere maßgeschneiderten und individuell auf Ihre Bedürfnisse, Produkte & Services zugeschnittenen Pakete ermöglichen Ihnen u.a.:

  • Exklusiven Zugang zu Fachbereichsverantwortlichen und Entscheidern, deren Projekte & Investitionsvorhaben Ihnen Einblicke in strategische und langfristige Planungen ermöglichen
  • Die exklusive Möglichkeit, Ihr Service- & Produktportfolio in einem großen und interaktiven Rahmen vorzustellen
  • Best-in-Class Sessions, Roundtables und Workshops aktiv zu gestalten

Die Smart Variant CON

… bietet Ihnen die Möglichkeit, sich Fachverantwortlichen aus den Bereichen Variantenmanagement/ Komplexitätsmanagement, Konfigurationsmanagement/ Produktarchitektur, Prozessmanagement/ Simulation/ Methodik, Product Lifecycle Management und Produktmanagement als kompetenter Lösungspartner vorzustellen.

In zahlreichen Roundtables und modernen Diskussionsformaten werden Sie auf Geschäftsführer, Vorstandsmitglieder, Direktoren und Leiter aus Ihren Wunschbranchen und bevorzugten Industriebereichen treffen.

Die Smart Variant CON

… ist die Plattform für Lösungsanbieter aus den Bereichen:

  • Varianten- und Komplexitätsmanagement
  • Prozessmanagement (Engineering, Produktentwicklungsprozess)
  • Angebots- und Konfigurationstools
  • Strategieberatung
  • PDM
  • PLM

Das Top-Level Event für Varianten- und Komplexitätsmanager und -Entscheider

Bereits zum 6. Mal bringt we.CONECT 250+ Varianten-, Komplexitäts- und Produktmanager auf der Smart Variant CON in Berlin zusammen. Unsere Teilnehmer sind durch unser Team vorqualifiziert und haben Bedarf an Lösungen für bestehende und bereits geplante Projekte. Egal ob Sie Lösungsanbieter, Consultant oder Technologiepartner sind – unser Multi-Touchpoint Format ist speziell darauf ausgerichtet, jederzeit einen regen Austausch sicherzustellen, sodass Sie wertvolle Zeit sparen, auf eine maßgeschneiderte Zielgruppe treffen und mit den für Ihr Business passenden Teilnehmern in Kontakt treten können.

Business Partner 2018

Um Configuration Lifecycle Management (CLM)- Lösungen zu realisieren, bietet Configit eine unternehmensweite Konfigurationsplattform für alle Anwender in einem Unternehmen an. Als alleinige Quelle aller für die Konfigurationslogik benötigten Informationen unterstützt die Plattform alle Phasen des Konfigurationslebenszyklus – von der Entwicklung, über Vertrieb, Beschaffung und Produktion bis hin zum Service.

Virtual Tabulation™ (VT)

Die Kerntechnologie von Configit basiert auf intensiver Forschungsarbeit im Bereich der formalen Verifikation von Hardware, Software und Constraint Solving. Sämtliche Configit-Lösungen basieren auf einer von Configit patentierten Technologie. Mit der Virtual Tabulation™ (VT)-Technologie eröffnen sich ganz neue Möglichkeiten bei der Konfiguration. Auf diese Weise entsteht Software, die auch komplexeste Konfigurationsaufgaben kosteneffizient und benutzerfreundlich bewältigen kann.

Configit Quote

Integrierte CPQ-Lösung – ideal für Unternehmen mit SAP KMATs – für die Konfiguration, Preisfindung und Angebotserstellung.

Configit Build

Umfassender, anpassbarer Baukasten zur Erstellung visueller Konfiguratoren für komplexe Produktlösungen.

Configit Ace

Unternehmensanwendung für das Management von Konfigurationsanforderungen über den gesamten Produktlebenszyklus hinweg.

Configit Model

Modellierungs- und Laufzeitumgebung zur schnellen und einfachen Entwicklung von Konfigurationsanwendungen.

http://www.configit.com/

Die SAE GmbH ist als Beratungsunternehmen und Softwarehersteller auf die Umsetzung anspruchsvoller, unternehmensindividueller Anforderungen mit Softwaresystemen und Applikationen spezialisiert.
SAE Software ist weltweit im Einsatz. Referenzen sind Global Player des Maschinen- und Anlagenbaus.

Das Produktportfolio beinhaltet sowohl Integrationssoftware für den SAP® Standard als auch innovative Softwarelösungen. SAE Software begleitet komplexe Produkte und Varianten durch alle Prozesse: Variantenaufbau, Simulation und Pflege der Variantenmodelle, vertriebstechnische Aufbereitung,
Vertriebskonfiguration, Angebotsdokumentenerstellung, CAD-Modellerzeugung bis hin zum routinemäßigen Versions-Rollout in Auslandsgesellschaften oder bei Vertriebspartnern.

Eine wesentliche Grundlage für die innovativen Applikationen bildet die Software sae developer, ein  umfassendes Variantendatenmanagementsystem und eine erstklassige Ergänzung zum SAP® Standard. Der sae developer generiert eine native Variantendatenbasis, die für eine effiziente Nutzung im Unternehmen zur Verfügung steht. Hier können technische Konfigurationen aufgebaut, simuliert und anschließend an den
ERP Standard übergeben werden. Diese werden vom Produktmanagement überarbeitet und für vertriebliche Anforderungen aufbereitet. Mit dem sae developer steht eine Plattform zur Verfügung, die zum Datenaustausch und zur Datenharmonisierung zwischen Konzern- und Tochtergesellschaften dient.

Ein weiteres Software-Highlight ist die Vertriebsmanagement- und Angebotssoftware sae sales. Der Vertrieb wird mit vertriebs- und praxisgerecht gestalteten Oberflächen und Funktionen in allen Phasen des Vertriebsprozesses unterstützt: schnelle, mühelose Angebotserstellung, komfortable Angebotskonfiguration,
individuelle Angebotsdokumente, aktuelles Pricing, verkaufsförderndes CRM, umfangreiches Text- und Dokumentenmanagement mit hoher Usability, Outlook-Integration, CAD-Modellerstellung, automatisierte
Datenübernahme und –übergabe an ERP-Systeme zur Sicherung einer einheitlichen Datenbasis im Unternehmen. sae sales kann online als auch offline eingesetzt werden und ist intuitiv zu bedienen.

 

http://www.sae-portal.de/

EPLAN bietet Prozessberatung, Engineering-Lösungen, Implementierung und maßgeschneiderte PDM-/PLM-Konzepte. Mit dem funktionalen Engineering lassen sich sämtliche Kernprozesse der Produktentstehung abbilden. Variantenmanagement und Produktkonfiguration erhöhen die Effizienz im Prozess. Die interdisziplinäre EPLAN Plattform steht für konsequente Datendurchgängigkeit: Die Systeme der Plattform – allen voran EPLAN Electric P8 – arbeiten auf einheitlicher Datenbasis. Neu im Portfolio ist EPLAN Harness proD – eine 3D-Software zur Konstruktion von Kabelbäumen. Daten aus MCAD und ECAD lassen sich übernehmen zur nahtlosen Integration in PDM-Landschaften. Der Brückenschlag zur Mechanik ist durch den Vertrieb der Autodesk-Lösungen gesichert. EPLAN gehört zur Friedhelm Loh Group mit 11.500 Mitarbeitern und einem Umsatz von 2,2 Mrd. € in 2011. 7 deutsche Niederlassungen und Präsenzen in 50 Ländern unterstützen 30.000 Kunden mit über 90.000 Installationen.

 

http://www.eplan.de/

ACATEC macht maßgeschneidertes Variantenmanagement und ist Experte auf diesem Gebiet. Das niedersächsische Technologieunternehmen bietet seinen B2B Kunden im DACH-Gebiet einen 3D-Produktkonfigurator, mit dem Geschäftsprozesse um den Faktor fünf und mehr beschleunigt werden.

Einzigartig ist die Durchgängigkeit der Technologie-Lösung mit dem Namen spyydmaxx Enterprise (gesprochen: Speedmax): Vom Vertrieb und der Auftragsgewinnung über die Konstruktion und Auftragsabwicklung kommt deutlich mehr Tempo in die Prozesskette.

ACATEC-Kunden arbeiten dank spyydmaxx vollautomatisiert: Sie sind in der Lage, maßgeschneiderte Produkte und Produktvarianten auch für „Losgröße Eins“ schnell anzubieten und zu produzieren. Das spart ihnen signifikant Ingenieurkapazitäten und optimiert ihre betriebswirtschaftlichen Prozesse – Stichwort Standortsicherung.

ACATEC bietet branchenunabhängig Lösungen – überall dort, wo Variantenreichtum herrscht. Kunden sind u.a. Bosch Rexroth, KRONE, IVECO MAGIRUS, MTU Onsite Energy, Würth, Zarges und ZF Friedrichshafen. Das Unternehmen ist seit 18 Jahren am Markt tätig.

 

http://www.acatec.de/

Geschäftsprozesse kann man vergessen. Mit dem richtigen Partner.

Die msg treorbis GmbH ist ein SAP Full Solution Provider mit Hauptsitz in Hamburg und Mitglied der msg-Unternehmensgruppe. Seit 1999 ist msg treorbis erfolgreich für Kunden im deutschsprachigen und internationalen Raum tätig. Mit SAP hat das Unternehmen den größten europäischen Softwarehersteller als Partner an seiner Seite und bietet alle Leistungen aus einer Hand – von einer ganzheitlichen modulübergreifenden SAP-Beratung über die Einführung von SAP-Software bis hin zum SAP Application Management und dem SAP-Hosting in Form von Managed Services. Im Fokus der Arbeit steht dabei stets die Optimierung von Geschäftsprozessen. Dazu entwickelt msg treorbis individuelle Lösungen für Personalwesen und Controlling, Produktion, Lagerhaltung und Vertrieb, sowie Außenhandel und Zollabwicklung. Abgerundet wird das Portfolio durch umfangreiche Kenntnisse im Bereich Business-Analytics-Lösungen. msg treorbis ist Lösungsanbieter im Bereich SAP HCM und ist mit dem SAP-basierten Add-Ons msg treorbis VARIANT und seinen Lösungen einer der führenden Anbieter für die Variantenkonfiguration mit SAP ERP. Über 100 Beraterinnen und Berater sorgen tagtäglich mit viel Engagement und langjähriger Erfahrung dafür, dass Kunden mehr Zeit für Visionen haben und unterstützen sie bei der Umsetzung individueller Ziele und beim Erreichen nachhaltiger Geschäftserfolge.

 

www.msg-treorbis.de/

Ihre Teile sind unser Part
Teilevielfalt und Komplexität vermeiden – reduzieren – beherrschen

Wir, CADBAS, sind ein unabhängiges Beratungs- und Softwareunternehmen. Seit vielen Jahren begleiten wir Markt- und Technologieführer mit persönlicher Beratung, dem Einsatz systematischer Methoden sowie der Implementierung von „Best Practice“-basierter Werkzeuge auf dem Gebiet des Teilevielfalt- und Komplexitätsmanagements. Vom „intuitiven Suchen und Finden“ über das „automatisierte Bereinigen von Daten“ bis hin zur „strategiekonformen Gestaltung der täglichen Teilemanagementprozesse“ nehmen wir uns Ihrer individuellen Projektsituation und Ihren Fragestellungen an, denn „Ihre Teile sind unser Part“.

Effizientes und innovatives Teilevielfalt- und Komplexitätsmanagement ist die Grundlage für Ihre langfristige Wettbewerbsfähigkeit und Innovationskraft. Gemeinsam mit Ihnen schaffen wir die Voraussetzung, dass Sie die Nutzenpotenziale durch Standardisierung, Produktkonfiguration und Komplexitätsbeherrschung schnell und dauerhaft erschließen.

CADBAS unterstützt Sie auf folgenden Gebieten:

  • Erarbeiten von Strategien zum Teile- und Komplexitätsmanagement
  • Überführen der Strategie in geeignete Prozesse (Arbeitsabläufe) und Organisationsstrukturen zum Vermeiden, Reduzieren und Beherrschen von Teilevielfalt und Komplexität
  • Erarbeiten von Klassifikationsstrukturen und Sachmerkmalleisten
  • Automatisierte Datenbereinigung und automatisiertes Klassifizieren ihres Teilespektrums
  • Bereitstellen intuitiver Werkzeuge zum Finden, Klassifizieren, Anlegen und Konfigurieren von Teilen, Baugruppen und Produkten

 

http://www.cadbas.de/

Produktentstehung in neuer Dimension

ILC steht seit mehr als einem Jahrzehnt für PLM Lösungen, die Ihre Produktentstehungsprozesse in eine neue Dimension heben. Das ist unser Fokus, dem wir unsere ganz Kraft, Leidenschaft und Begeisterung widmen.

Als Beratungs- und Softwarehaus bieten wir unseren Kunden eine ganzheitliche Unterstützung, von der Definition einer PLM-Strategie, bis zur Umsetzung in zukunftsweisende IT-Lösungen.

Mit 4PEP haben wir unsere PLM-Expertise in eine Plattform gegossen, die das Ziel einer durchgängigen IT-Unterstützung für integrierte Produktentstehungsprozesse Wirklichkeit werden lässt.
Dabei greifen wir bevorzugt auf Anwendungen und Technologien von SAP und Microsoft zurück.

Die ILC GmbH wurde 2003 von Dr. Oliver Quirmbach und Stefan Zoller gegründet, die zuvor für den PLM Bereich der IDS Scheer AG verantwortlich zeichneten.

http://www.ilc-solutions.de/

Sofon: “Complexity Simplified”

Sofon provides software based Quote-to-cash and CPQ solutions for companies with customer specific products and services
Sofon helps companies to achieve growth, cost reduction and quality improvements.

Based on our software modules and expertise, we record the expert knowledge of the company when it comes to properties and the prices of products, services and processes, so that this information is available hassle-free when preparing quotes and contracts.
As a result, companies are in a position to deal with the whole chain – Marketing & Sales, Operations, Purchasing, Outbound Logistics and Service – in an accelerated, efficient and pro-active way.
With software based solutions which fit with their own IT systems, we make complex processes repeatable and the operation scalable.
This allows companies to realize standardization, guaranteed, consistent quality and the ability to do much more with the same capacity.
Sofon, the step to operational excellence.

http://www.sofon.com/

encoway GmbH – der Spezialist für CPQ-Software und Variantenmanagement
encoway entwickelt CPQ-Software (Configure, Price, Quote) für den Multi-Channel-Vertrieb von Variantenprodukten. Kleine und mittlere Unternehmen profitieren von der höheren Effizienz genauso wie mittelständische Hersteller und Konzerne. Zum Kundenkreis von encoway zählen namhafte Unternehmen wie ABB, Bauer Maschinen, Festo, Kverneland und Phoenix Contact.
encoway beherrscht den CPQ-Prozess seit über 15 Jahren, die encoway CPQ Produktfamilie basiert auf Forschungsergebnissen der Künstlichen Intelligenz. Das Lösungsportfolio von encoway umfasst neben leistungsstarker Standardsoftware, eine ausgeprägte Beratungs- und Projektkompetenz sowie ein ausgefeiltes Servicekonzept.
encoway CPQ Sales
Die Lizenz für die effiziente Angebotserstellung. Vertriebsmitarbeiter konfigurieren mit CPQ Sales vor Ort fehlerfreie Varianten und geben sofort ein attraktives und gut strukturiertes Angebot ab. Sonderkonditionen für spezielle Kunden werden gleich mit eingepreist.
encoway CPQ Showroom
Der Konfigurator für Endkunden. Macht Produkte und Lösungen in allen Varianten und unabhängig vom Vertriebsprofi erlebbar. CPQ Showroom ist der Konfigurator für Kaufinteressenten und wertvolle Leads – auf Websites, im Handel oder auf Messen.

 

www.encoway.de/

Möchten Sie die Ursache beseitigen oder Symptome kurieren? Möchten Sie nachhaltige Profitabilität bei gleichzeitig wachsendem Produktsortiment? Möchten Sie durchgängige Produktkonfiguration im gesamten Unternehmen realisieren? Sie haben das Potential! Wir bieten die ganzheitliche Herangehensweise mit geeigneten Werkzeugen und zwei Jahrzehnten Erfahrung.  Sprechen Sie mit uns! Modular Management – die How-Company.

http://www.modularmanagement.com/

Tacton CPQ – Die bessere Art, maßgeschneiderte Produkte zu verkaufen
Wir optimieren und automatisieren Vertriebs- und Konstruktionsprozesse für konfigurierbare Produkte. Möglich wird dies durch unsere patentierte Konfigurations-Technologie. Wir unterstützen unsere Kunden bei der Einführung innovativer Konfigurationssysteme zur Angebotserstellung und der Auftragsabwicklung und beim Aufbau der dazu notwendigen Produktmodelle, Datenwelten und Regelwerke.
Die Forschungsarbeiten zum Tacton-Konfigurator begannen 1987 am Swedish Institute of Computer Science (SICS) in Zusammenarbeit mit großen Herstellern. Ventacor und Tacton setzen auf kontinuierliche Entwicklung und Verbesserung des Produktportfolios, um Kundenprozesse zu optimieren, Nutzenpotentiale zu heben und Mehrwerte zu generieren. Tacton bietet weltweit durchgängige Lösungen zur Verbesserung der Vertriebsprozesse, integriert in bestehende ERP- und CRM-Systeme.
Unsere Mitarbeiter zählen auf dem Gebiet der Konfiguration zur Spitze. Dies äußert sich in zufriedenen Kunden, die uns gerne weiterempfehlen.
Tacton-Kunden sind international ausgerichtet und Marktführer in ihrer Branche. Hierzu zählen beispielsweise GE, Siemens, Tetra Pak, ABB, Scania, Wilo, Bürkert und Alfa Laval.
ABB Motors hat sich für Tacton Configurator entschieden, um Durchlaufzeiten für Angebote und Bestellungen beim Eigen und Partnervertrieb zu verkürzen. Tacton Configurator ist in das ABB Order Management System sowie das ERP-System (SAP) integriert und bietet die Funktionalitäten Angebotsgenerierung, Preisberechnung und Auftragsabwicklung.
Siemens Power Generation ist einer der führenden Hersteller von Systemen für die Stromerzeugung in den Schlüsselbereichen Öl, Gas, Chemie, Metallerzeugung, Zellstoff und Papier. Die komplexe Technologie bedeutet lange Angebotsphasen trotz hoch spezialisierter Mitarbeiter in Vertrieb und Technik.
Der Tacton Configurator befähigt den Vertrieb von Turbomaschinen schnell und präzise Projektangebote zu liefern und gleichzeitig detaillierte Daten und Pläne für die technische Umsetzung. Somit wird der lokale Vertrieb in die Lage versetzt, einerseits Budgetangebote in wenigen Minuten zu erstellen und andererseits umfassende Projektangebote abzuwickeln.

http://www.tacton.com/de/

Seit 15 Jahren steht ID-Consult für Innovation & Development. Wir unterstützen Unternehmen mit komplexen, variantenreichen Produkten in den frühen Phasen der Produktentwicklung. Dort, wo über Erfolg und Kosten eines Produktes entschieden wird. Mit ausgefeilten Methoden und der maßgeschneiderten Softwarelösung METUS® führen wir systematisch durch die komplexe Konzeptionsphase neuer Produkte, Plattformen und Baukastensysteme. Variantenoptimiert. Kostenreduziert. Entlang der gesamten Wertschöpfungskette, vom Produktmanagement über die Entwicklung bis zu Einkauf und Fertigung.

Wir unterstützen Sie beim Aufbau einer innovativen und zugleich effizienten Entwicklungsorganisation. Durch optimierte Entwicklungsprozesse, ein schlagkräftiges Projektmanagement und klare organisatorische Strukturen. Global. Messbar. Effektiv.

Zu unseren Kunden zählen insbesondere Unternehmen der fertigenden Industrie mit komplexen mechatronischen  Produkten wie die Automobil- und Schienenfahrzeugindustrie, Luftfahrt, Elektronik, Hausgeräte, Konsumgüter, Automatisierungstechnik und der Maschinen- und Anlagenbau.

 

http://www.id-consult.com/

Dassault Systèmes, „die 3DEXPERIENCE Company“, bedient 190.000 Kunden in 140 Ländern und bietet eine virtuelle Welt, in der Ideen zur nachhaltigen Innovation keine Grenzen gesetzt sind. Die Marke DELMIA von Dassault Systèmes stellt Apps an der Schnittstelle von virtueller Welt und Realität bereit.

Dassault Systèmes bietet mit DELMIA Apriso Software für ein global integriertes operatives Fertigungsmanagement (Manufacturing Operations Management – MOM) an, die es erlaubt, Ihre weltweite Fertigung effizient abzustimmen und zu kontrollieren.

Mit Apriso, der DELMIA-Lösung für das globale operative Produktionsmanagement, können Sie Prozesse in den Bereichen Produktion, Qualitätssicherung, Lagerhaltung, Instandhaltung und Arbeitszeitverwaltung steuern. Apriso ermöglicht Ihnen die Übersicht und Kontrolle über den gesamten globalen Fertigungsbetrieb sowie die Synchronisation der Prozesse.

Im Fokus stehen dabei folgende Nutzenaspekte:

Effektivere Fertigung und kürzere Reaktionszeiten – durch Synchronisierung der Materialströme, Steuerung der Produktion und detaillierte Kontrolle aller Betriebsabläufe.
Höhere Qualität und weniger Verschwendung – durch Einbettung von Qualitätskriterien in operative Prozesse zur Reduzierung von Ausschuss, Nacharbeit und Produktionsverzögerungen.
Niedrigere IT-Kosten im Fertigungsbereich – durch rationellere Betriebssteuerung über eine prozessorientierte Lösung für das Fertigungsmanagement, die sich nahtlos an andere Unternehmensanwendungen anbinden lässt.
Die Apriso-Lösungen bieten ein Höchstmaß an Transparenz für die Steuerung der Fertigung im gesamten Unternehmen. Die Performanz in allen Bereichen der erweiterten Wertschöpfungskette wird erhöht – von Ihren Mitarbeitern über die Materialflüsse, Anlagen und Prozesse bis hin zu Ihren Zulieferern. Durch die Übertragung von Echtzeit-Daten, Warnmeldungen und Business Intelligence zwischen allen beliebigen Standorten weltweit versetzen die Apriso-Lösungen globale Fertigungsunternehmen in die Lage, sich schnell auf Strategiewechsel, veränderte Markt-bedingungen und unerwartete Ereignisse einzustellen.

Apriso arbeitet reibungslos mit ERP-, PLM- und sonstigen Systemen zusammen, bietet eine lückenlose Anbindung an die Produktionsanlagen und Automatisierungstechnik an,  und ergänzt bzw. erweitert ihren Funktionsumfang, indem sie granulare Informationen bereit stellt, die für eine unternehmensweite Steuerung von Produktionsabläufen entscheidend sind.

Globale Produktionsunternehmen bauen bereits seit über 20 Jahren auf Apriso, um die Herausforderungen eines globalen operativen Fertigungsmanagements bewältigen zu können. Heute transformieren über 200 global tätige Fertigungsunternehmen in über 1000 Installationen in mehr als 40 Ländern ihre Produktion mit der Apriso-Lösung.
Zu unseren Kunden zählen General Motors, Volvo CE, Alstom Transport, Valeo, Honeywell, L’Oréal, Südzucker, Cummins, Lockheed Martin, Bombardier, B/E Aerospace, Ball Packaging, Textron Systems, MBDA, Saint-Gobain Sekurit und Essilor.

 

http://www.3ds.com/

Mit den innovativen Softwarelösungen der Soley GmbH meistern Industrieunternehmen die Komplexität ihres Produktportfolios.  Neuartige Analysekonzepte und klare interaktive Visualisierungen machen Produktkomplexität auf allen Unternehmensebenen transparent. Die einzigartige Engineering-Intelligence-Technologie digitalisiert Expertenwissen und automatisiert aufwändige Vorgehensweisen. Auf Knopfdruck ausführbare Workflows – von der Datenkonsolidierung über Datenanalyse bis zur Visualisierung der Ergebnisse – sparen unmittelbar Zeit und Geld. Soley schafft Transparenz und hilft so seinen Kunden, versteckte Schätze in ihrem Produktportfolio zu heben.

Die Soley-Technologie führt über das gesamte Unternehmen verteilte Daten aus Datenbanken oder Tabellen mühelos in einem leicht anpassbaren Datenmodell zusammen. Selbst umfangreiche Analyseergebnisse werden aussagekräftig in interaktiven Dashboards mit organischen oder hierarchischen Graphen, unterschiedlichsten Diagrammen, Tabellen oder Matrizen abgebildet.

So gelingt Komplexitätsmanagement bereits mit minimalem zeitlichen und finanziellen Aufwand – selbst bei begrenzter Datenqualität. Die Lösungen von Soley fügen sich nahtlos in bereits bestehende IT-Infrastrukturen und Datenhaltung ein – vom schnellen Start am Laptop bis zur umfassenden Enterprise-Lösung.

Das Münchner Softwareunternehmen konzentriert sich auf Anwendungen in den Branchen Maschinen- und Anlagenbau, Automotive, produzierendes Gewerbe, Verpackungsindustrie, Logistik, Telekommunikation sowie Elektro- und Automatisierungstechnik. Typische Anwendungsszenarien sind Standardisierung, Variantenreduktion, Wertstromoptimierung in Supply Chain und After Sales.

Soley ist eine Ausgründung aus dem Lehrstuhl Produktentwicklung der TU München und kooperiert eng mit Technologie-, Consulting- und Forschungspartnern.

 

http://www.soley.io/

Über Siemens PLM Software
Siemens PLM Software ist ein weltweit führender Anbieter von Software für das Product Lifecycle Management und für das Fertigungsmanagement. Wir helfen Tausenden von Unternehmen bei der Umsetzung von Innovationen, indem wir von Planung und Entwicklung bis zu Fertigung und Support ihre Prozesse optimieren.

Unsere Vision
In einer Welt intelligenter, miteinander verknüpfter Produkte, in der ganze Märkte durch eine einzige Innovation verschwinden können, sind Fertigungsunternehmen gezwungen, nach völlig neuen Herangehensweisen zu suchen. Einige versuchen, Trends vorwegzunehmen, indem sie Produktanwendungsdaten erfassen und wieder in die Erfindung und Entwicklung neuer Produkte einfließen lassen. Aber selbst wenn sie wissen, was sie herstellen möchten, müssen es immer noch produziert werden. Aus diesem Grund ist die Fertigung – die Phase der Umsetzung von Innovationen – in dieser neuen Zeit von entscheidender Bedeutung.

Wir sind davon überzeugt, dass Fertigungsunternehmen sämtliche Schritte durch einen digitalen roten Faden verbinden müssen – von der Ideenfindung über die Umsetzung bis hin zur Nutzbarmachung. Die digitale Darstellung ihrer Prozesse reicht nicht aus. Damit erzielen sie nur eine schrittweise Verbesserung. Fertigungsunternehmen müssen digitalisieren. Erst durch die Digitalisierung wird dieser digitale Faden des Wissens zu einer Hauptantriebsfeder für das Geschäft. Als durch und durch optimiertes „Digitales Unternehmen“ sind Fertigungsunternehmen besser aufgestellt, um auf Innovationen zu reagieren oder diese sogar anzustoßen.

http://www.plm.automation.siemens.com/

Mit Standorten in Deutschland, Österreich und Italien, betreut die DERWID internationale Kunden mit ihren ERP integrierten grafischen 3D Produktkonfiguratorsoftwarelösungen. Im Fokus stehen durchgängige und ganzheitliche Konfiguratorprozesse innerhalb des Angebots-/Auftragswesens und der Produktion von varianten und komplexen Produkten – sowohl intern bei den Herstellern, als auch durch direkte Anwendung bei Händlern und Endkunden.

DERWID bietet umfängliche Beratungs- und Umsetzungskompetenz für kundenindividuelle grafische Produktkonfiguratoren und die lückenlose Integration in spezifische Anwendungsbereiche bzw. Prozess- und IT-Landschaften. Erfolgreiche Konfiguratorlösungen sind eine Kombination aus leistungsfähiger Softwaresysteme und fundierter Analyse bzw, Beratung hinsichtlich der Kundenanforderungen und Anwendungsszenarien. Durch jahrelange Erfahrung in der Umsetzung und kundenspezifischer Einführung von Prozess-übergreifenden grafischen Konfiguratorlösungen, verfügt die DERWID über ausgeprägtes Wissen, entsprechende Bedürfnisse von Kunden zu erkennen und konkrete Lösungsvorschläge auszuarbeiten und mit effizienter Projektarbeit zu realisieren.

Komplettiert wird das Lösungsportfolio der DERWID durch Services rund um die Themen elektronischer Datenaustausch und Business Integration.

 

http://www.derwid.com/

Was unsere Partner sagen und warum Sie an unserem Event teilnehmen …

Supporting Associations

MESA (Manufacturing Enterprise Solutions Association) International is a global community of manufacturers, producers, industry leaders and solution providers who are focused on improving Operations Management capabilities through the effective application of technology solutions and best practices.
We accomplish this through the following:

  • Collect, share and publish best practices and guidance to drive greater productivity and the overall profitability of the manufacturing enterprise
  • Education of manufacturing operations best practices through the MESA Global Education Program.
  • Facilitate innovation and collaboration to enable the real-time enterprise and Plant to Enterprise (P2E) integration
  • Enable members to connect, contribute, cultivate understanding, and exchange strategies to drive operations excellence

 

http://www.mesa.org/

Primary Medienpartner

Smart Manufacturing Hub bietet industriebezogenen Content für Experten aus Prozessindustrien und dem Manufacturing-Sektor. Zu den behandelten Themen gehören Manufacturing IT, Engineering, IoT, Energieeffizienz, Maintenance, Reliability und mehr.

 

http://www.smart-manufacturing-hub.com/

Media Partner Community

Unternehmen sind gezwungen, ihre Produktion effizient und wirtschaftlich zu gestalten. Richtig eingesetzt, leisten die Methoden und IT-Werkzeuge für den Bereich Produktion einen wesentlichen Beitrag für eine effiziente, kostengünstige und damit wettbewerbsfähige Produktion. Im Mittelpunkt des Fachmagazins DIGITAL MANUFACTURING stehen deshalb Grundlagen, Methoden, technische Trends, IT-Lösungen sowie praxisnahe Anwendungsbeispiele aus dem Bereich der digitalen Prozesskette in der Produktion. DIGITAL MANUFACTURING vermittelt, welche Produktivitätsvorteile sich in der Produktion durch die richtigen Strategien und Lösungen erzielen lassen.

 

http://www.digital-manufacturing-magazin.de/

Die Fachzeitschrift für den Konstruktions- und Engineering-Bereich „DIGITAL ENGINEERING Magazin“ berichtet über alle Aspekte, die bei der integrierten (ganzheitlichen) Produktentwicklung wichtig sind. Im Mittelpunkt steht die fundierte Berichterstattung über den Einsatz von Software- und Anwendungslösungen sowie deren Nutzen für die Bereiche Design, Entwicklung, Simulation, Analyse, Datenmanagement und Fertigung. Aber auch Innovationen aus den Gebieten Werkstoffe und Komponenten kommen dabei nicht zu kurz und liefern dem Konstrukteur die benötigten Informationen.

 

www.digital-engineering-magazin.de/
Technology Networks has been established for over 10 years and is now the leading provider of free information services for life science professionals. This includes news, events, posters, videos, webcasts, application notes, new products, a literature search engine and product directories. The information is specifically tailored to over 30 individual communities with specific interests, all of which can be accessed through TechnologyNetworks.com.

 

http://www.technologynetworks.com/
Die Fachzeitschrift IT&Production hält als einzige Informationsquelle auf dem deutschsprachigen Markt ausschließlich IT-Lösungen für die verarbeitende Industrie im Fokus.
Vom Automobilzulieferer bis zum Pharmaproduzenten – Entscheider, Leiter produktionsnaher Abteilungen und IT-Manager holen sich hier Informationen zu Prozessoptimierung, Investitionsentscheidungen und Technologie-Innovationen. IT & Production behandelt als das Fachmagazin für Gegenwart und Zukunft der digitalen Fabrik die optimierte Wertschöpfung in produzierenden Unternehmen, die im intensiven Wettbewerb dank intelligenter Technologie-Entscheidungen ganz vorn dabei sind – auf lokalen und globalen Märkten. Dabei reicht die Bandbreite der Themen von der Management-Ebene über Forschung & Entwicklung bis zu Fertigung, Service und Automatisierung.

 

www.tedo-verlag.de/magazin-it-production/

ECONOMIC ENGINEERING – das Wirtschaftsfachmagazin für Ingenieure – berichtet über technologische und ökonomische Aspekte der Produktentstehung. Wirtschaftliche Methoden und Prozesse in Engineering und Fertigung, zum Einsatz kommende Technologien und die Methodenkompetenz der Zulieferer werden dargestellt.
CAx-Techniken und unterstützende Hardware-Lösungen sind ein wichtiger Bestandteil der Berichterstattung des Fachmagazins.
Jede Ausgabe von ECONOMIC ENGINEERING präsentiert ein Branchen-Special mit Innovationen aus der Mobilitätsindustrie oder dem Maschinen- und Anlagenbau.
Mit digitalPLANT, dem englischsprachigen Heft im Heft über IT-Strategien für den Großanlagenbau und für den Betrieb von Anlagen.
Die Leser von ECONOMIC ENGINEERING sind Ingenieure in leitenden Positionen, Projektleiter, Controller, Einkäufer, Entwicklungsingenieure, Berechnungsingenieure, CA-Spezialisten und Konstrukteure.

Der laufend mit aktuellen Meldungen, Terminen und Hintergrundberichten aktualisierte Online-Auftritt www.economic-engineering.de ergänzt die Print-Ausgabe.
ECONOMIC ENGINEERING – auf die Methode kommt es an!

 

http://www.economic-engineering.de/

Die Pflichtlektüre für Führungskräfte aus Forschung & Entwicklung. 4 x jährlich, fachspezifisch, fundiert und immer fokussiert auf ein Thema. DER F&E MANAGER liefert Führungskräften in der F&E von Automotive, Elektronik, Maschinen- und Anlagenbau, Chemie und Pharma fundierte Informationen in Form von Best Practices Interviews, Artikeln und  Lexikonbeiträgen.  Checklisten ermöglichen, die Position des eigenen Unternehmens einzuschätzen, Kennzahlen unterstützen F&E-Manager bei Entscheidungen über neue Strukturen und Prozesse. Herausgeber des quartalsweise erscheinenden Magazins ist die AXEL SCHRÖDER & PARTNER UNTERNEHMENSBERATUNG.

 

http://fue-manager.de/

Das Praxismagazin für Konstruktion und Planung.
Das AUTOCAD & Inventor Magazin wendet sich als unabhängiges Fachmagazin an alle Anwender und Entscheider, die mit Softwarelösungen von Autodesk arbeiten. Neben AutoCAD sind dies unter anderem AutoCAD LT, AutoCAD ecscad, AutoCAD Electrical, AutoCAD Mechanical, die Inventor-Produktfamilie, AutoCAD Architecture, AutoCAD Civil 3D, AutoCAD Map 3D, AutoCAD MEP, AutoCAD Revit, 3ds Max Design, MapGuide, Topobase und die Data-Management-Lösungen der Vault-Familie.
Die exklusive Zielgruppenansprache der Autodesk-Anwender ist einzigartig für das AUTOCAD & Inventor Magazin und bietet eine einmalige Möglichkeit, dieses qualitativ und quantitativ hochattraktive Kundenpotenzial mit einem Fachmedium gezielt zu erreichen. Dabei stehen nicht nur IT-Themen im Mittelpunkt – wir berichten über alle Aspekte, die für Konstrukteure und Planer wichtig sind. Besonders fokussieren wir uns auf Innovationen aus den Bereichen Antriebs-, Automatisierungs-, Verbindungs-, Fluid- und Elektrotechnik sowie Konstruktionsbauteile und Werkstoffe.

www.autocad-magazin.de/