Highlights 2017

Konfiguration variantenreicher Produkte in komplexen Prozessen des klassischen Maschinenbaus – Wandel zur digitalen Wertschöpfung?

Nach dem Studium Werkstoffwissenschaften und Promotion
1991 Einstieg bei KSB AG als Projektleiter im Geschäftsbereich
Neue Technologien. Ab 1993 verschiedene
Leitungsfunktionen (bis 1997 Werkstofftechnik, bis 2001
Konzernfunktion Werkstofftechnik und Labor, bis 2006 Werkstoff- und Variantenmanagement,
bis 2008 Entwicklungsprozess / Variantenmanagement, bis 2013 Senior Vice President
Corporate Function Development, Process and Organization im Vorstandsbereich Technologie)
und ab 2014 Global Officer Strategy, Processes and Structures in der KSB Gruppe.

Niedrige Stückzahlen, starker Innovationsdruck und hohe Produktkomplexität – Erfahrungen aus dem Nischenmarkt der High-End Mikroskopie

Dr. phil. nat Tanjef Szellas, MBA, ist global verantwortlich für den Life Science Produktbereich bei Leica Microsystems CMS GmbH mit Hauptsitz in Wetzlar, einem der führenden Anbieter von Mikroskopiesystemen. Nach dem Biochemiestudium in Frankfurt, Promotion am Max Planck Institut für Biophysik und anschließender Post-Doc Tätigkeit an der Universität Göttingen trat er 2004 als Applikationsspezialist in das Unternehmen ein. Anschließend bekleidete er unterschiedlichen Posten und war unter anderem für die Marktauflösung des ersten kommerziellen Höchstleistungsmikroskops (STED) verantwortlich. Die „richtigen“, d.h. potenziell langfristig erfolgreichen Konzepte aus den zahlreichen, publizierten Konzepten zu ermitteln, gehört zu den Schlüsselaufgaben in der jetzigen Tätigkeit.

Dynaxity – die Zunahme von Dynamik und Komplexität aus Sicht des Herstellers eiSos

Alexander Gerfer, born 1965, worked in the field of research and development for precision measuring instruments following his training as a radio and television technician. This was followed by a degree on electrical engineering at the Rheinische Fachhochschule of Cologne. While studying, Alexander Gerfer published numerous application circuits and construction guidelines from the field of consumer electronics. After his degree, he worked in electronic component distribution. He is author of numerous application notes for EMI and Inductive components. He held internationally workshops and seminars about basics and advanced design with EMI and Power Inductors. He is co-author of the “Trilogy of Magnetics” and other application handbooks published at Würth Elektronik eiSos group. After being head of R&D department since 1997, he is now CTO of the Würth Elektronik eiSos Group and responsible for the R&D, Quality and Product engineering and communications team within the eiSos group.


Sprecher 2017


Sprecher 2016


DOWNLOAD EVENT GUIDE

DOWNLOAD EVENT GUIDE

Referenten und Moderatoren 2015


DOWNLOAD EVENT GUIDE